Wir hätten was bewegen können,doch die Finger lagen still

Mein Bruder ist heroinabhängig. Und ich gebe seinem Vater die schuld. und auch mir, weil ich nich für ihn da war. ich weine wertlose tränen,die ihm kein stück helfen. in der vergangenheit hätte ich was tun sollen, auch wenns schon da zu spät war. er brauchte liebe...und das wussten wir alle. und trotzdem taten wir so,als wäre alles ok. dabei war er so zerbrechlich und einsam, wie man es sich gar nich vorstellen möchte. ich werde wieder anfangen zu beten.
14.3.09 16:44


Werbung