1 Tag im Jahr gehört den Verliebten...das ist ziemlich wenig!

 


Valentinstag,

ich warte auf dich!

4.2.08 23:40


Werbung


Vorfreude, Angst, Aufregung

 

 

Soooo, endlich isses soweit^^...bin wiedermal zuhause,was mich sehr glücklich macht und zugleich mich zittern lässt, denn Montag hab ich mein allererstes Vorstellungsgespräch im Finanzamt.  

Leider hab ich gehört,dass sich in diesem Gespräch vieles um Politik, Wirtschaft etc. handelt, worin ich nich grad die stärkste bin :/ aber ich denke ich werds irgendwie überleben - wenn es schief läuft, auch ok...

Hab gestern im Internet für mögliche Ausbildungsstellen geschaut, die für mich geeignet wären & ich habe festgestellt,dass ich mit meinem Abi sogut wie überall anfangen kann, also sind die ersten Existenzängste schonma verflogen

Nun, fürs WE ist eins schonmal sicher geplant: MUT ANTRINKEN^^ 

und restliches wird sicher standardmäßig ablaufen - trinken,viel lachen,viel blödsinn machen

---

zu der letzten Woche: Alles war irgendwie schön. Habe ohne einen wirklichen Grund Rosen vom Freund erhalten. Eines Abends war auch ein Freund von ihm, bzw. auch ein Kumpel aus seiner Band bei uns zubesuch. Sie wollten eigentlich zusammen xbox zocken,aber irgendwie kam es dann dazu,dass ich mit ihm Wii gespielt hab^^. Hat saumäßig Spaß gemacht und ich bin froh,dass ich mich mit mindestens einem seiner Freunde gut verstehe.

---

Dann hab ich auch wieder mit Kevin geschrieben - sogar etwas lange...daraufhin verabschiedeten wir uns mit den Worten 'Es war schön' und ich konnte über meinen Schatten springen und sagte 'Wehe, sie macht dich nicht glücklich' ... ich will keinem im Glück stehen, ich werde mein Leben weiter leben - und es wird sicher nicht schlecht sein.

 

 

 

P.S. Freddy,dein Link geht nicht,

kann also nicht antworten 

7.2.08 12:59


noch 4 Tage

wochenende werd ich wieder zuhause sein,dann folgen neuigkeiten...

->don't forget: Zauberspiegel

7.2.08 13:00


sinneswandel

gott,bin ich froh. ja,das bin ich,vor allem weil ich grad zuhause angekommen bin. wie gut man sich plötzlich fühlt,wenn man in einer bekannten umgebung ist. hab mich riesig auf meine mama und meine katze gefreut. will hier gar nicht mehr weg!

gleich gehts wieder ab mit mizzel und julia^^ aiii,ich bin so glücklich grad. nach den letzten tagen hab ich mir dieses wochenende wirklich verdient. heut abend wird alles vergessen - nicht verdrängt, sondern hinter mir gelassen.

kevin hat mich auch gleich angeschrieben,als ich on gekommen bin...ihn kotzt es an,dass ich ihm nich schreibe...komisch,wie sich menschen grad dann für einen interessieren,wenn sie einem gleichgültig werden. aber ich hab mir überlegt,ich will nicht verbittert sein. wenn er die freundschaft behalten will,bin ich dabei. ich schaf das schon. die gefühle verschwinden. ich darf mir nur keine hoffnungen mehr machen. ab jetzt wird nur noch an mein eigenes glück gedacht - leben genießen verdammt!

 

 EDIT:

ich dachte ich
könnte es nochmal mit ihm aufnehmen, wäre stark...aber ich war noch nicht soweit. seine worte haben mich wieder verletzt. ich muss damit aufhören. er verdient nur noch meine verachtung. erinner mich daran.

7.2.08 13:00


Bauchgefühl

 

Auf ein Bauchgefühl kann man sich verlassen ... Ja? - ihr vielleicht, ich jedenfalls nicht. Jedesmal wenn ich denke 'verdammt,jetzt läuft es richtig gut...alle sorgen waren umsonst..jetzt wirds endlich anders' - PENG! - krieg ich eine Ohrfeige ins Gesicht.

7.2.08 23:57


 [eine Seite weiter]