der einzige gedanke..

...dreht sich darum, wie ich diese nacht überstehe

26.10.09 00:12


Werbung


die längste nacht

gott, diese stille. die stille ist das was am meisten weh tut. ich bin wieder allein. mein körper ist wie gelähmt. ich weine nun 2 tage durch. ich kann es nicht fassen, wie tief mich dieser kalte abgehärtete mensch treffen konnte. ich versuche mir alles logisch vorzustellen, dass das alles einen sinn ergibt, dass es besser so ist.ich raffe mich auf...kann mich ablenken...fast schon lächeln und dann klingelt das handy mit einer nachricht seiner schwester 'ich hab grad gehört,was passiert ist,es tut mir so leid für dich' und schon fließen die nächsten tränen. die stille macht es. und die dunkelheit.. ich brauche eine umarmung,doch es ist keiner da. ich bin am ende und das große bett
25.10.09 20:29


gott...ich stehe neben mir und sehe,wie ich handele ist dumm und naiv, aber die angst allein zu sein, verlassen zu werden lässt mich erstarren
20.9.09 20:31


es lohnt sich

ich kann heute mein herz schlagen hören - ich war zu lange kalt.

morgen kann es wieder anders sein...
18.9.09 22:12


stell dir den schlimmsten fehler vor,den du begehen könntest...

bei dem dich deine schuldgedanken erdrücken würden...

nach dem du dich wie das schlechteste der welt fühlen würdest...

bei dem du wüsstest, jeder der ihn hört,würde dich für den abschaum halten...

und jetzt stell dir vor, du müsstest für immer damit leben.

28.7.09 22:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]